Aktiv
Stärkenberatungsausbildung

Die neue Ausbildungsrunde startet im Herbst 2020

Zur Reservierung

Modul 1 - Engagement stärken
Eigene Motivation NaturFreund*in zu sein, Leitbild der NaturFreunde, Willkommens- und Abschiedskultur, Umgang mit Ehrenamtlichen, demokratischer Umgang miteinander

  1. bis 18.10. 2020 Naturfreundehaus Sommerecke, Wolfach

Modul 2 - Erfolgreich kommunizieren
Entwicklung Ehrenamt früher heute, Mitgliederwerbung, Öffentlichkeitsarbeit, Argumentationstraining, Umgang mit Konflikten, Rhetorik

  1. bis 22.11. 2020 Naturfreundehaus Sommerecke, Wolfach

Modul 3 - Konflikte lösen
Selbstverständnis der Stärkenberater*innen, Praxisbeispiele

  1. bis 07.02. 2021 Gersbacher Hörnle, Schopfheim

Modul 4 - Beratungsfälle meistern
Ziele, Anliegen einer Beratung, Beratungsarten, praktische Übungen

  1. bis 21.03. 2021 Naturfreundehaus Sommerecke, Wolfach

Modul 5 - Gruppen moderieren
Moderation von Gruppen, Umgang mit Widerständen, Störungen sowie gruppenspezifischer Menschenfeindlichkeit, Methode Zukunftswerkstatt

  1. bis 18.04. 2021 Naturfreundehaus Lemberg, Schwäbisch Hall

Die Ausbildung ist für NaturFreund*innen kostenfrei. Gäste sind willkommen.

 
Workshops und Lesung im NFH Obermühle

Kick-off - das Projekt macht weiter

Workshops und Lesung, Naturfreundehaus Obermühle, Karlsruhe, 07. März 2020

Die Stärkenberatung in Baden-Württemberg gibt Einblicke in ihre Arbeit und lädt ein zu zwei Workshops mit FARN und einer Lesung von Tobias Ginsburg.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 16. Februar 2020, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , der Eintritt ist frei.

Programm

10 Uhr * Ankommen und Anmeldung

11 Uhr – 12:30 Uhr * Workshop: Einblicke in die Arbeit der Stärkenberatung

12:30 Uhr – 14:00 Uhr * Mittagspause

14:00 Uhr – 15:30 Uhr * Workshop: Rechtsextremismus und Naturschutz, FARN, Christian Joks
Unbenannt 3

15:30 Uhr – 16:00 Uhr * Pause

978336001331616:00 Uhr – 17:30/18:00 Uhr * Tobias Ginsburg, Lesung: Die Reise ins Reich - Von Reichsbürgern und rechtsextremen Verschwörungstheorien
Der jüdische Autor und Regisseur Tobias Ginsburg liest aus seinem Buch "Die Reise ins Reich - Von Reichsbürgern und rechtsextremen Verschwörungstheorien". Tobias Ginsburg begab sich für das Buch mehrere Monate verdeckt unter Reichsbürger*innen - diese leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und glauben an eine Weltverschwörung gegen das deutsche Volk.

Tobias Ginsburg besuchte quer durch Deutschland verschiedene Gruppierungen, wurde Untertan eines Königreiches, machte mit bei Plänen zum Sturz der BRD GmbH und für ein germanisches Siedlungsprojekt Russland. Er lernte gewaltbereite Neonazis und friedensbewegte Esoteriker kennen, aber auch Biedermänner, von denen manche heute für die AfD im Bundestag sitzen.

Das Buch ist Reportage, Sachbuch und aberwitzige Abenteuergeschichte zugleich. Es liefert kuriose, komische und bedrückende Auskünfte über eine Bedrohung, die längst die Mitte der Gesellschaft erreicht hat.

 
Stärke deine Ortsgruppe

Ortsgruppen gesucht - Stärke deine Ortsgruppe!

Wir bieten dir und den Ortsgruppen in deiner Nähe maßgeschneiderte Seminare an, mit denen ihr euch weiterentwickeln, eure Mitglieder für die ehrenamtlichen Aufgaben vorbereiten und notwendige Mittel akquirieren könnt. Ihr könnt lernen, eure Veranstaltungen in die Zeitung zu bringen und euch mit anderen Ortsgruppen besser zu vernetzen.
Bestens ausgebildete Referent*innen informieren euch zudem über politische Themen, die garantiert zu anregenden Diskussionen an euren Vereinsabenden führen werden.

Bildungsveranstaltung 1

Melde dich bei uns in der Stärkenberatung und sichere dir das kostenlose Komplettpaket bis zum 31. März 2020.

Die ersten fünf Ortsgruppen, die sich für ein Seminar bewerben, erhalten von uns die Vor- und Nachbereitung inklusive Referent*in.

Weitere Informationen sind direkt über das Projektbüro Stärkenberatung oder in der Geschäftsstelle erhältlich.

 
Senegal 2016

Zu Gast in Senegal - eine Reise zu und mit Naturfreunden in Afrika vom 23. Januar - 7. Februar 2016

Wieder zurück von einer eindrucksvollen Reise

TeaserWir erlebten zwei Wochen Senegal authentisch, begleitet von senegalesischen Naturfreunden.

Die Reise hattte auch das Ziel, bestehende Kontakte zu festigen und sich über künftige gemeinsame Projekte sowie die weiteren Schritte der Zusammenarbeit zu verständigen.

So besuchten wir auf dieser Reise die Partnerschaftsprojekte, die im Rahmen der Nord-Süd-Kooperation durch die badischen Ortsgruppen der NaturFreunde entstanden sind.