Trinationale Streckenwanderung 2018

Trinationale Wandertage - die zweite Etappe 2018

Weiterführend zur Landschaft des Jahres 2013/14 "Oberrhein" bieten wir eine mehrjährige Wanderung in dieser Region an:
Entspannt nur mit leichtem Tagesrucksack, wollen wir die Natur und ihre Sehenswürdigkeiten dreier Länder erleben.

In acht Jahren, werden wir jeweils in der ersten Woche des goldenen Oktober auf dem NaturFreundeweg die Schönheiten des Schwarzwaldes, des Schweizer Jura, der Vogesen, des Saarlandes und den Pfälzer Wald erkunden. In diesem Jahr beginnt die Tour von NFH zu NFH mit dem zweiten Teil des Westweges durch den Hoch- und Südschwarzwald. Aber nicht nur die Bewegung, sondern vor allem auch das Kennenlernen unserer Nachbarn steht bei dieser Kultur- und Genusswanderung im Vordergrund.

                      
    Vom 30. September - 07. Oktober 2018              LWT Schuhe
    wandern wir täglich in zwei Gruppen je ca. 15
    und ca. 20 km auf dem legendären Westweg
    zweiter Teil vom Kinzigtal bis zum Rhein
    Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.
    Jeder Wandertag wird von einem einheimischen
    Führer begleitet. Erläuterungen in Deutsch und Französisch.

 

Übernachtungen in NaturFreundehäusern und Wanderhütten.

Gäste sind jederzeit willkommen!

Download | Landeswandertage 2018 - Ausschreibung & Programm

 Termin: 30. September bis 07. Oktober 2018
 Übernachtung: NF-Häuser, Wanderhütten
In Mehrbettzimmern. DZ oder EZ auf Anfrage in der Nähe möglich.
 Strecke: Wir wandern täglich in zwei Gruppen (je ca. 15 und ca. 20 km)
mit zwei Wanderleitern den zweiten Teil des Westweges durch den Hoch- und Südschwarzwald.
Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.
 Kosten: € 390,- für Mitglieder, Gäste € 450,-
 Bankverbindung: Sparkasse Karlsruhe, Swift-BIC: KARSDE66, IBAN: DE 26 6605 0101 0009 2463 23
 Anzahlung: € 100,-
 Gepäcktransfer: Ja
 Teilnehmer: min 8, max 20 Teilnehmer, Ausdauer erforderlich.
Gäste sind jederzeit willkommen!
 Anmeldungen: NaturFreunde Baden, Alte Weingartener Str. 37, 76227 Karlsruhe, 
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel: 0721 405096