Wandern

Die Fachgruppe Wandern

Während mehr als die Hälfte der Deutschen zumindest gelegentlich wandern, ist der Anteil bei den NaturFreunden weitaus höher. Denn schließlich ist Wandern nicht nur ein schöner und günstiger Natursport ohne Einstiegshürde. Das Wandern kann auch eine gute Möglichkeit sein, um die Welt zu entdecken und besser zu begreifen, zum Beispiel mit dem NaturFreunde-Konzept des Sozialen Wanderns.

Wandern bei den NaturFreunden bedeutet sportliche Betätigung in der Gruppe sowie ein gemeinsames Naturerlebnis - ob beim naturkundlichen Ausflug in die heimatlichen Natur, bei mehrtägigen Trekkings, beim Schneeschuhgehen, Bergwandern oder Radwandern. In vielen Landesverbänden betreuen NaturFreunde auch Wanderwege oder sind zuständig für deren Beschilderung. Die Natura Trails der NaturFreunde beschreiben zudem Routen durch europäische Naturschutzgebiete. Heute gibt es in nahezu jeder Ortsgruppe der NaturFreunde Deutschlands mindestens einen gut ausgebildeten Wanderleiter, der einzelne Wanderungen oder ganze Jahresprogramme ausschreibt. In diesem Portal finden Sie Tourenberichte, Ausbildungsinformationen und Mitmachtermine rund um das Wandern.

Trinationale Wandertage - die dritte Etappe 2019

Weiterführend zur Landschaft des Jahres 2013/14 "Oberrhein" bieten wir eine mehrjährige Wanderung in dieser Region an:
Entspannt nur mit leichtem Tagesrucksack, wollen wir die Natur und ihre Sehenswürdigkeiten dreier Länder erleben.

In acht Jahren, werden wir jeweils in der ersten Woche des goldenen Oktober auf dem NaturFreundeweg die Schönheiten des Schwarzwaldes, des Schweizer Jura, der Vogesen, des Saarlandes und den Pfälzer Wald erkunden. Aber nicht nur die Bewegung, sondern vor allem auch das Kennenlernen unserer Nachbarn steht bei dieser Kultur- und Genusswanderung im Vordergrund.

                      
    Vom 28. September - 05. Oktober 2019  oder 29.09. - 06.10.2019             LWT Schuhe
    wandern wir täglich in zwei Gruppen je ca. 15
    und ca. 20 km mit unseren Freunden
    aus den Bundesländern, dem Elsass und der Schweiz.
    Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.
    Jeder Wandertag wird von einem einheimischen
    Führer begleitet.

 

Die Trinationalen Wandertage der NaturFreunde Baden und Württemberg finden immer mit unseren mit unseren Freunden aus der Pfalz, dem Saarland, dem Elsass und der Schweiz statt. Entspannt nur mit leichtem Tagesrucksack, wollen wir die Natur und ihre Sehenswürdigkeiten der drei Länder erleben. In acht Jahren, werden wir jeweils in der ersten Woche des goldenen Oktobers auf NaturFreunde-Wegen die Schönheiten des Schwarzwaldes, des Schweizer Jura, der Vogesen und des Pfälzer Waldes erkunden.
In diesem Jahr beginnt die Tour an dem historischen Grenzübergang zwischen Bad Säckingen und Stein (Schweiz). Anschließend geht es vom Rhein mitten hinein in das Schweizer Jura Gebirge. Nicht nur die Bewegung, sondern vor allem auch das Kennenlernen unserer Nachbarn steht bei dieser Kultur- und Genusswanderung  im Vordergrund. So geht es im dritten Abschnitt der trinationalen Wandertage für die Wiederholungstäter und Neueinsteiger durch den Jurapark Aargau bis zum NFH Gislifluh. Weiter auf einer Kretenwanderung zur Schafmatt, deren Bedeutungen von den Schweizer Freunden erklärt wird. Nun steigen wir hoch auf die Höhenzüge  des Schweizer Jura. Von diesem Höhenzug aus folgen wir unserem Weg bis zum NFH Schauenburg. Ab dort wandern wir hinunter Richtung Solothurn, um nun die  Heimreise anzutreten. Wir freuen uns schon auf das Folgejahr - wir wollen dem Schweizer Jurahöhenzug weiter folgen.
Jeder Wandertag wird von einheimischen Wanderleiter*innen begleitet. Erläuterungen gibt es in Deutsch und Französisch.
Das Kennenlernen neuer NaturFreund*innen und Gegebenheiten erwarten Euch, genauso wie spannende Tage und gemütliche Hüttenabende.

Übernachtungen in NaturFreundehäusern und Wanderhütten.

Gäste sind jederzeit willkommen!

Download | Trinationale Wandertage 2019 - Ausschreibung & Programm

Download | Reisebedingungen der NaturFreunde


 Termin: 28. September bis 05. Oktober 2019 bzw. 29.09. - 06.10.2019
 Übernachtung: NF-Häuser, Wanderhütten
In Mehrbettzimmern.
 Strecke: Wir wandern täglich in zwei Gruppen (je ca. 15 und ca. 20 km)
Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.
 Kosten: € 510,- für Mitglieder, Gäste € 590,-
 Bankverbindung: Sparkasse Karlsruhe, Swift-BIC: KARSDE66, IBAN: DE 26 6605 0101 0009 2463 23
 Anzahlung: € 100,-
 Gepäcktransfer: Ja
 Sonstiges: Hüttenschlafsack und Badezeug bitte mitnehmen
 Teilnehmer: min 8, max 20 Teilnehmer, Ausdauer erforderlich.
Gäste sind jederzeit willkommen!
 Anmeldungen: NaturFreunde Baden, Alte Weingartener Str. 37, 76227 Karlsruhe, 
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel: 0721 405096

Download | Vorschau Trinationale Wandertage 2020 - Ausschreibung & Programm


THEMENWANDERUNG: GOLD - Tageswanderung im Pfälzerwald

am 20. Oktober 2019

Oktober bringt uns im Süden oft noch so viel sonnige Wandertage! An diesem Sonntag
werden wir beim Wandern unsere Aufmerksamkeit auf die herbstlichen Farbe richten:
Gold! Aber nicht nur darauf. Zum Thema des Tages sind alle Assoziationen genau
goldrichtig: Golden Girls, Goldener Schnitt oder Goldfinger … Vielleicht wird jemand
etwas über den wahren Preis des Edelmetalls vortragen, oder über den Traum von Eldorado oder ein Kochrezept mit Goldbrasse mitbringen, oder Lied aus den Golden Twenties …
Wir lassen uns überraschen!

Was sind Themenwanderungen? Themenwanderungen sind Tageswanderungen der Naturfreunde Mannheim in den Biosphärenreservat Pfälzerwald“ mit sportlichem Charakter und zu Themen mit saisonalem Bezug. Sie sind für Mitglieder und Gäste der NaturFreunde kostenlos und werden 1x pro Quartal von Cinzia Fenoglio, NaturFreundin und Wanderleiterin aus Mannheim, organisiert und geleitet. Zum Thema der jew. Wanderung leisten die TeilnehmerInnen einen kleinen Beitrag und bringen eine interessante Anekdote, ein Märchen, eine kurze Erzählung oder ein Lied zum Mitsingen mit, das einen Bezug zum Tagesthema hat.

Diese Inputs werden dann in den Wanderpausen vorgelesen, vorgetragen oder mitgesungen. Die „goldige“ Wanderung startet voraussichtlich bei Sankt Martin. Die Länge beträgt etwa 18-22 km. Den genaue Ablauf und das Ziel der Wanderung kann man ca. Anfang Oktober erfahren.

Die Fahrt zum Start der Wanderung erfolgt ganz naturfreundlich mit öffentl. Verkehrsmittel (Zug/Bus) ab Hbf-Ma. Treffpunkt ist der MA-Hbf-Bahnhof gegen 9-10 Uhr. Infos und Anmeldung jederzeit: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Themen und Termine der folgenden Wanderungen sind: 

Winter 2019/20: Schlaf, So. 26.1.2020
Frühjahr 2020: Anfang, So. 22.3.2020
Sommer 2020: Vielfalt
Herbst 2020 : Suchen