Liebenzeller Gespräche 2017

Globaler Klimawandel - eine weltpolitische Herausforderung
am Samstag 18. und Sonntag 19. November 2017
Bad Liebenzell
Liebe NaturFreundin, lieber Naturfeund,
den Schritt hatte Präsident Trump im Juni 2017 angekündigt, nun ist es offiziell: Die USA haben bei den Vereinten Nationen den Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen erklärt. Das Außenministerium in Washington teilte mit, dass der UNO am 4. August 2017 ein entsprechendes Schreiben übermittelt worden sei. Nun wird befürchtet, dass Trumps Alleingang eine Kettenreaktion auslöst. Ein herber Rückschlag vor allem für Regionen wie beispielsweise Afrika, das jetzt schon unter dem Klimawandel sehr leidet! Spitzenpolitiker wie Barack Obama und Angela Merkel feierten im Dezember 2015 noch den Durchbruch. Obama sprach nach Paris von einem möglichen "Wendepunkt für die Welt“.
Höchste Zeit sich mit dem Thema „Globaler Klimawandel – eine weltpolitische Herausforderung“ intensiv auseinanderzusetzen!

Der Fachbereich Umwelt der NaturFreunde Baden-Württemberg möchte euch deshalb recht herzlich zu den Liebenzeller „Klima“-Gesprächen einladen.

Hand in Hand mit unseren NaturFreunden in Afrika
Die Liebenzeller Gespräche bieten auch die Möglichkeit, sich mit den Afrika-Projekten der NaturFreunde zu beschäftigen, die auch viel mit Klimaschutz zu tun haben.

Ablauf: Wir beginnen am Samstag, den 18.November um 9.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Die Veranstaltung endet am Sonntag, den 19.November nach dem Mittagessen um ca. 13:30 Uhr.
Veranstaltungsort: Internationales Forum Burg Liebenzell, Akademie für politische Bildung und internationale Jugendbegegnung in Bad Liebenzell/Schwarzwald.
Mehr unter http://internationalesforum.de/
Kosten: Die Kosten für Übernachtung, Essen und Seminar betragen pro Person 40,00 €

Download | Einladung und Programm 2017

Anmeldung und weitere Information:
Alexander Habermeier
NaturFreunde Baden-Württemberg
Neue Straße 150, 70186 Stuttgart
Telefon 0711/ 42070389, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.