17. September: Bundesweite DEMO gegen TTIP & CETA

TTip 06 16     Zeitgleich in Berlin,
     Hamburg, Frankfurt,
     Köln, Leipzig, München
     und STUTTGART.
    

     Es geht erneut
     auf die Strasse
     gegen TTIP & CETA

Demo-Treffpunkt NaturFreunde 11:45 Uhr i-Punkt Königsstr. 1A (gegenüber dem Hauptbahnhof)
Auftakt der Demonstration in Stuttgart:
12 Uhr vor dem Hauptbahnhof

Vorläufige Anwendung von CETA hebelt die Demokratie aus
Die EU-Kommission will das Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada möglichst noch in diesem Jahr vorläufig in Kraft setzen und dabei möglichst keine Ausnahmen für die vorläufige Anwendung zulassen. Ist das Freihandelsabkommen erst einmal in Kraft, gibt es fast keine Chance mehr, die vorläufige Anwendung wieder aufzuheben. Im Entwurf des Rats-Beschlusses ist in keiner Weise geregelt, wie lange das Abkommen vorläufig angewandt werden darf. Sollten nationale oder regionale Parlamente gegen das CETA-Abkommen stimmen, kann es dazu führen, dass die „vorläufige Anwendung“ über Jahre oder sogar Jahrzehnte beibehalten wird.

Darum tragen wir unseren Protest am 17. September erneut auf die Straße!

Download | Zugverbindungen zur Demo nach Stuttgart

Website | DEMO Informationen

Website | TTIP Informationen


Es gibt noch freie Plätze bei der Seniorenreise!

Wohlfühltage im Harz vom 02. bis 09. Oktober 2016
Alle Infos hier (unten auf der Seite)


Herbstfest am NaturFreundehaus Bodensee

Sonntag, 23. Oktober - Herzliche Einladung an alle Ortsgruppen, Mitglieder und interessierten Gäste!
Programm von 14 bis 18:00 Uhr, mit Spaziergang, hauseigener Streuobsternte, Zwiebelwaie und Most / Kaffee und Kuchen, Kinderprogramm und mehr.

Download | Programm zum Herbstfest


Seminare für NaturFreundeHäuser

Versicherungsschutz
am 29. Oktober 2016 von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr im NFH Mannheim
Website | Versicherungsseminar

Gestaltung von Pachtverträgen
vom 25.November, 18:00 Uhr bis 27. November 2016, 13:30 Uhr im NFH Kniebis
Website | Gestaltung Pachtverträge

Die neuen Broschüren

Download | Landeswandertage 2016

Download | Umweltbroschüre 2016

Download | Wandern & Reisen 2016

Download | NaturSportbroschüre 2016


Beschlüsse des 22. Kongresses der NaturFreunde International (NFI):


BUCHTIP!

natura trails - wandern & naturerleben.
Vielfalt erhalten.

NaturaTrails BuchDie NaturFreunde stellen in diesem Buch 20 spezielle Wandertouren auf den Natura Trails vor, reich bebildert und mit viel wissenswertem zur heimischen Fauna und Flora.

Ein Wanderführer für die ganze Familie.

  • naturkundliche Wandertouren im ganzen Land
  • mit vielen Tier- und Pflanzenaufnahmen
  • 19 Wandervorschläge und Naturerlebnisse zwischen Bodensee und Kurpfalz

Ortsgruppen-Rabatt auf Anfrage bei uns!
ISBN: 978-3-8425-1455-3
Silberburg-Verlag
160 Seiten, kartoniert, 14,90 €


Logo (GLS Bank)

Die Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken ist eine Genossenschaftsbank, die 1974 gegründet wurde und als erste Bank nach sozial-ökologischen Grundsätzen arbeitet.

zur Website der GLS Bank


EWS Schönau - Energieversorgung ökologisch, dezentral und Atomstromfrei

Der Strom der Elektrizitätswerke Schönau stammt zu 90% aus Wasserkraft und zu 10% Teil aus Wind.
Im Gesamtmix stammen mindestens 70 % aus neuen Anlagen, an denen zu 100 % weder Atom- noch Kohlekonzerne direkt oder indirekt beteiligt sind.

Logo (EWS)

Zum Artikel

Stromwechseln jetzt - Erneuerbar statt atomar! Anmeldeformular für NaturFreunde direkt hier


Service

Diese grünen Apps gehören auf das Smartphon. Grüne Apps informieren über Umweltschutz, helfen beim Sparen, beraten dich beim Einkauf mit Fakten, unterstützen soziale Projekte:

Website | Neues aus Utopia

Willkommen bei den NaturFreunden Baden !

NaturFreundeWir lieben die Natur und bieten ein breites Freizeitprogramm für die ganze Familie. Wandern, Reisen, Sport in der Natur und natürlich auch Kultur.

Machen Sie sich ein eigenes Bild von den vielfältigen Aktivitäten der NaturFreunde in unserem Verband. Ob hier, auf den Veranstaltungen der Ortsgruppen oder in den vielen Naturfreundehäusern. Die Geschäftsstelle in der Obermühle in Durlach hält umfangreiches Infomaterial für Sie bereit, unsere Öffnungszeiten erfahren Sie --> hier.

Wir freuen uns auf Sie und laden herzlich zum Mitmachen ein.

Auschreibung Wanderung Natura Trail "Pfinzgau West"

Entdeckt am 09.10. mit den Berghausener NaturFreunden europäische Naturschätze "vor eurer Haustür" auf einer Wanderung vom Knittel- zum Hopfenberg. Beim Wandern im europäischen Natura 2000 – Gebiet Pfinzgau West erlebt Ihr die biologische Vielfalt der Natur hautnah.

Damit wir umfangreich und detailliert diesen Lebensraum kennenlernen können, werden wir von zwei erfahrenen Fachleuten begleitet. Sie machen Lust auf das Erleben der heimischen Tiere, Pflanzen und Lebensräume und stärken das Bewusstsein für den Schutz von Natur und Landschaft. Der knapp 11 km lange Natura Trail verbindet die Naturfreundehäuser von Grötzingen und Berghausen.

 
Workshop Verbindung schaffen

Nord-Süd-Kooperation

Verbindung schaffen! - Hand in Hand mit unseren NaturFreunden in Afrika
am 8. und 9. Oktober 2016 im Naturfreundehaus Bodensee

                                            Programmpunkte Samstag:NFDbewegen logopfeil GRUEN 4cCMYK
11:00h: Nord-Süd-Kooperationen verbinden Menschen in der globalisierten Welt - Sie verbinden NaturFreunde in
    Baden und Senegal: Welche Verbindungen gibt es bis
       jetzt? Klimawandel und Fluchtbewegungen verlangen
    Antworten.NaturFreunde vor Ort zeigen Möglichkeiten auf!
14:00h: Vorstellung des Projektes CO2BOLUS der OG Bodensee mit Spaziergang zu den Streuobstwiesen
16:00h: Vorstellung weiterer projekte, z.B. OG Rastatt, Berghausen und naturfreundliche Bildungsreisen nach Afrika
19:00h: "Klimawandel in Afrika" - Vortrag und Denkwerkstatt mit Mamadou Mbodji, Vizepräsident NFI
     und der senegalesichen Natur-Freunde (ASAN),
                                                          Präsident des "African NatureFriends Network" (RAFAN)

Programmpunkte Sonntag:
 9:00h: Weltkartenspiel - globale Zusammenhänge erkennen auf einer begehbaren Weltkarte
11:00h: Kleingruppen planen konkrete Aktionen für Ortsgruppen - unterstützerbedarf vor Ort: z.B. Materialien, Personal, Geld (jede OG wird großzügig gefördert!)
14:00h: Vorstellung der Ideen und abschließende Vereinbarung zur Durchführung der NaturFreunde-Aktionen vor Ort bis Mitte 2017
15:30h: Ende des Workshops - ab jetzt folgen Taten!

Anmeldeschluss: 19.09.2016
Ansprechpartnerinnnen:
Fachgruppe Nord-Süd-Kooperation:
Uschi Böss-Walter, Tel: 0177 5266021,
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Anmeldung und Projektleitung:
Daniela Dietsche, Geschäftsstelle Süd,
Tel: 0157 73634006,
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Download | Workshop Infos

 
Seminar P 19

Ausschreibung Seminar P 19 - Termin schon mal vormerken!

Liebe NaturFreundinnen, liebe NaturFreunde,

P19     wir möchten Euch bereits heute auf unser Seminar
     der P19 am 11. - 13. November 2016 im
     NFH Jungbrunnen aufmerksam machen.
     Die P19 ist eine Plattform für alle Häuser-
     verantwortlichen in unseren NaturFreunde-Häusern
     die sich austauschen und vernetzen möchten.
     Es ist notwendig die unterschiedlichen Erfahrungen
     der Einzelnen, die Konzeptionen der individuellen
     Naturfreundehäuser und die diversen Ideen kennenzulernen – und unter einem „Dach“ zusammenzufassen.
Gleichzeitig ist es für uns wichtig – unser Markenzeichen „das nachhaltige Naturfreundehaus“ zu leben und nach außen zu verkaufen.
Wir möchten Euch einladen am dem Seminar teilzunehmen, und am Sonntag viele neue, nachhaltige Ideen mitzunehmen, neue Kontakte zu leben und Euer NaturFreundehaus mal von einer anderen Seite sehen.

Liebe Grüße, Hans Seybold

Wir freuen uns über Euere Anmeldung:
NaturFreunde Baden, Alte Weingartener Str. 37, 76227 Karlsruhe,
0721 405096, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Liebenzeller Gespräche 2016

Liebenzeller Gespräche 2016 - Die Wege des Mülls
am Samstag 12. und Sonntag 13. November 2016

Beach in Sharm el Naga small
Haben ihr euch schon einmal gefragt, was mit dem ganzen Plastikmüll passiert? Wir wissen, dass der Plastikmüll in die Gelbe Tonne kommt und dann von der Müllabfuhr abgeholt wird.
Und wie geht es dann weiter? Und was passiert eigentlich mit meinem alten Handy und meinen alten Kleidern? Jeden Tag produziert die Weltbevölkerung nach Schätzungen rund 3,5 Millionen Tonnen Müll. Wo landet all dieser Müll?

Programm: Wir hören in Liebenzell Vorträge zu und diskutieren über die Themen „Entsorgungsbetriebe in Deutschland“; „Müllverbrennung und Kreislaufwirtschaft“; „Wohlstandsmüll in Afrika“ und „Das kann kein Meer mehr schlucken.“ Wir legen auch selbst Hand an und starten den Versuch aus Müll etwas Sinnvolles zu gestalten. Wir unternehmen eine Exkursion und erstellen ein Positionspapier der Naturfreunde zum Thema.

 
NaturFreunde-Treffen im Elsaß

Gelebte internationale Freundschaft

Die NaturFreunde im Elsaß laden die NaturFreunde aus Baden zu einer gemeinsamen Wanderung am Sonntag den 18.September recht herzlich ein.

Seit Jahren werden Freundschaften gepflegt, neue geknüpft und Feste gefeiert. An diesem Tag ist es ihnen ein Anliegen den NaturFreunden die Gegend um ihr NaturFreunde-Haus auf dem HAYCOT näher zu bringen.

    Die Strecke beträgt 16km, mit einem      NFI franz
    Höhenunterschied von 644m und führt 
    zum NaturFreundehaus HAYCOT (Höhe 1070m).
   
    Nach einer kleinen Stärkung dort geht die Tour
    über den "Sentier Horizontal" in Richtung
    Hohlmann und der "Barque de l'Etoile",
    später weiter nach Saint-Pierre-sur-l'hate
    zurück bis zum Parkplatz nach Echery. 

Nähere Informationen finden sich im Anhangsdownload.

Die Elsässer NaturFreunde und wir hoffen auf eine rege Teilnahme
und freuen uns auf Euer Kommen!

 Information und Einschreibung bei Roland Wernert, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Download | Treffpunkt und Details

 
Natura Trail Kampagne

Urlaub vor der Haustür

Aktionszeitraum 13. Mai 2016 bis 11. September 2016

NaturaTrails -_Urlaub_vor_der_HaustuerUnter dem Motto Natura Trails – Urlaub vor der Haustür laden die NaturFreunde in Baden-Württemberg dazu ein, die Naturschätze vor der eigenen Haustür kennenzulernen. Die Aktion Urlaub vor der Haustür startet zu Beginn der Pfingstferien (13. Mai 2016) und geht bis zum Ende der Sommerferien (11. September 2016).

Alle NaturFreunde-Ortsgruppen im „Ländle“ sind aufgerufen, innerhalb des genannten Aktionszeitraums geführte Wanderungen, Vorträge und Feste oder Aktionen auf und an unseren Natura Trails durchzuführen. Auch Ortsgruppen ohne Trails werden herzlich gebeten, sich daran zu beteiligen. Denkbar sind z.B. Aktionen zum Erhalt der biologischen Vielfalt an ihrem Naturfreundehaus.

Website | Alle NaturaTrails finden sich hier

Website | Alle NaturaTrails bei der Bundesgruppe mit Suchfunktion

 
Trinationale Streckenwanderung

Weiterführend zur Landschaft des Jahres 2013/14 "Oberrhein" bieten wir eine mehrjährige Wanderung in dieser Region an:

                      
    Vom 02. - 09. Oktober 2016              LWT Schuhe
    wandern wir täglich in zwei Gruppen je ca. 15
    und ca. 20 km mit zwei Wanderleitern entlang
    des Westwegs durch den Nordschwarzwald.
    Ein Quereinstieg für jeden Tag ist jederzeit möglich,
    bei Übernachtungen bitte mit Voranmeldung.
    Min 8, max. 20 Teilnehmer, Ausdauer erforderlich.

Übernachtungen in NaturFreundehäusern und Wanderhütten.

Gäste sind jederzeit willkommen!

Download | Landeswandertage 2016 - Ausschreibung & Programm

 
Flusslandschaft der Jahre 2016 / 17

Die Trave - Flusslandschaft der Jahre 2016/17

Travequelle

Am 18. März wurde in Bad Oldesloe die Trave zur Flusslandschaft der Jahre 2016/17 ernannt.
Bei der Proklamation wurde Wasser der Argen in die Trave gegossen.

NaturFreunde Deutschlands und Deutscher Angelfischerverband rufen alle zwei Jahre eine neue Flusslandschaft aus, um die Bevölkerung für die ökologische, ökonomische und soziokulturelle Bedeutung der Flüsse zu sensibilisieren.

 
Der Kuhhandel mit TTIP

Während der Großdemonstration haben die NaturFreunde Deutschlands mit ihrem Kampagnenmotto „TTIP wegkicken!“ Flagge gezeigt. Die NaturFreunde fordern insbesondere das Ende der neoliberalen Freihandelsideologie und demonstrieren für eine gerechte Weltwirtschaftsordnung. Die Logik des ständigen Exportwachstums muss beendet werden.
TTIP1








Das Ziel der Abkommen ist, die Welt zu einem einzigen Markt zu machen.
Dagegen sagen wir selbstbewusst: Wir lassen nicht nach, den Weg in die globale Marktgesellschaft zu stoppen. Und wir wollen auch nicht, dass die Welt weiter gespalten wird zwischen Arm und Reich, zwischen Nord und Süd. Genau das aber ist die Unlogik der geplanten Freihandelsabkommen.
Unsere wichtigste Botschaft heißt:
Wir überlassen die Zukunft nicht den bornierten Interessen der Märkte, wir wollen die Demokratie stärken und mehr Gerechtigkeit verwirklichen. Der Markt muss demokratiekonform sein, er muss sozial- und ökologieverträglich sein. Aber die Demokratie darf nicht – wie das CETA, TTIP und TiSA wollen – marktkonform werden.

 
NaturFreundehaus Feldberg

WinterHeute, wie auch vor 90 Jahren, steht das NaturFreundehaus Feldberg allen offen: Naturlieberhaber auf der Suche nach neuen Erfahrungen, Sportfreunde, die sich neuen Herausforderungen stellen möchten oder Erholungssuchende, die bei erfrischender Höhenluft mal so richtig abschalten können – jede(r) ist willkommen. Das NaturFreundehaus Feldberg lockt mit knisternden Kaminfeuern, freundschaftlicher Gemütlichkeit und seinem Schwarzwaldhauscharme zahlreiche Besucher in eine Welt mit besonderen Pflanzen und seltenen Tieren - eine naturfreundliche Umgebung, die fürsorglich behandelt wird, um sie für die weiteren Generationen zu schützen und zu erhalten.


Das Sommerprogramm 2016:

Fr 16.09. - So 18.09.16 Fortbildung, Wir gehen in die Pilze (Zum Lizenzerhalt für Wanderleiter)
Fr 14.10. - So 16.10.16 Goldener Oktober mit Drachenbaukurs (Familienveranstaltung)
Sa 29.10. - So 06.11.16 Ausbildung, Grundausbildung für Wanderleiter
So 30.10. - Mi 02.11.16 „Die Abenteuer des kleinen Hobbit“ (Kinderfreizeit)
Fr 25.11. - So 27.11.16 Schneeschuhtouren oder Wandern, Hüttenabend mit Musik
Fr 09.12. - So 11.12.16 Adventsfeier Plätzchen backen mit Maria

Download | Sommerprogramm 2016

Download | Winterprogramm 2016 / 17